Hallen-EM: Dauerkarten rarAusverkauf des Events bis Jahresbeginn möglich / „Berlin ein Top-Standort für Hockey!“

Hallen-EM: KaderfindungDauerkarten und Sonntagstickets restlos ausverkauft, für Samstag nur noch Restkarten

Tokio 2020: Chance für 27 AktiveHerren-Bundestrainer Kais al Saadi hat nach dem Mannheim-Lehrgang drei Gruppen eingeteilt

DANAS: Knappes 0:1 im 3. MatchXavier Reckinger unzufrieden mit der Leistung: "Haben uns zu wenig getraut!"

····

Hallen-EM in Berlin – Dauerkarten fast ausverkauft

Ausverkauf des Events bis Jahresbeginn möglich / „Berlin ein Top-Standort für Hockey!“

21.11.2019 - Der Run auf die Tickets für die Heim-Europameisterschaft vom 17. bis 19. Januar in Berlin ist so groß, dass das Dauerkartenkontingent für die Veranstaltung bereits so gut wie ausgeschöpft ist. „Läuft der Vorverkauf so weiter, wird es vermutlich bereits bis Ende November keine Dauerkarten mehr geben“, so DHB-Vizepräsidentin Marie-Theres Gnauert, die Vorsitzende des Organisationskomitees. „Wir rechnen damit, dass auch die Tageskarten im Weihnachtsgeschäft weitgehend verkauft werden. Berlin bestätigt sich einmal mehr als Top-Standort für Hockey in Deutschland.“

Es könnte also speziell Samstag und Sonntag an der Tageskasse keine Karten mehr geben, wenn das junge Team aus U21-Feld-Europameistern von Bundestrainer Valentin Altenburg im knapp 3.500 Zuschauer fassenden Horst-Korber-Sportzentrum mit den besten sieben Hallen-Nationalteams Europas um die Hallen-EM-Krone kämpft. Wer sich daher lieber jetzt schon Tageskarten für die drei Veranstaltungstage sichern möchte, kann das weiterhin über die Eventseite  oder direkt auf der Vorverkaufsseite www.hockeyticket.de tun.

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Reise-Partner

Pool-Partner