HELDEN. RETTEN. LEBEN.Cecile Pieper als Gesicht der BASF-Gesundheitsaktion 2018

1.BL: CHTC schlägt VizemeisterKrefeld und BHC mit Sechser am Wochenende / Damen: Micheels Viererpack trotz Kieferprellung

2.BL: Aufsteiger verblüffenTG Frankenthal weiter auf Erfolgskurs / Mainz und Leipzig überraschen auswärts

Jule braucht unsere Hilfe!Die Tochter einer Hamburger Hockeyfamilie leidet am lebensbedrohlichen Gendefekt SMARD

····

HELDEN. RETTEN. LEBEN.

Cecile Pieper als Gesicht der BASF-Gesundheitsaktion 2018

20.04.2018 - In Kooperation mit dem Deutschen Hockey-Bund und anderen strategischen Partnern hat die BASF kürzlich die neue globale Gesundheitsaktion "HELDEN. RETTEN. LEBEN." gestartet. Als Testimonials haben dabei die Hockey-Nationalspielerin Cecile Pieper vom Mannheimer HC sowie der Ex-Profi-Boxer Axel Schulz mitgewirkt. Die Kampagne schärft das Bewusstsein für plötzlichen Herzstillstand und zeigt die Bedeutung von sofortiger Wiederbelebung durch Ersthelfer. Zum Auftakt der Kampagne wurde unter anderem ein Trailer produziert, der mithilfe der beiden Athleten auf sportliche und somit auch spielerische Art und Weise über Reanimation aufklären soll.

An dem Videodreh im „LuMit“, dem BASF-Mitarbeiterzentrum für Work-Life-Management, nahmen auch der Herren-Bundestrainer Stefan Kermas sowie mehrere U21-Nationalspieler aus der Region Mannheim teil, die in weiteren Video-Veröffentlichungen der BASF zu sehen sein werden. Parallel hat das Geschäftsstellen-Team des DHB in Mönchengladbach an einem ausführlichen Erste-Hilfe-Workshop der BASF teilgenommen.

DHB-Präsident Wolfgang Hillmann, der auch an der Auftaktveranstaltung im Feierabendhaus in Ludwigshafen teilnahm, erklärt wie es zu der Zusammenarbeit bei diesem wichtigen Thema kam: „Als unser langjähriger Partner BASF mit dieser Gesundheitsaktion auf uns zukam, war sofort klar, dass wir das unterstützen möchten. Unsere bisherigen gemeinsamen Projekte konzentrierten sich eher auf die Themen Bildung und Duale Karriere. Wir freuen uns riesig, jetzt mit unseren Hockey-Nationalteams auch dazu beitragen zu können, so viel Aufmerksamkeit wie möglich für diese großartige Kampagne zu schaffen, die definitiv Leben retten wird."

Hillmann weiter: "Unsere Hockey-Helden aus den U21- und A-Nationalteams waren sofort begeistert davon, beim 'Helden. Retten. Leben.'-Dreh mitzuwirken. Der DHB engagiert sich für das Thema Reanimation, weil er glaubt, es mit Emotionen aus dem Sport auflockern zu können. Reanimation kann eigentlich jeder. Das DHB-Team war nach dem Videodreh mit Axel Schulz sowie einem internen Workshop der BASF davon begeistert, wie man mit etwas Lockerheit mögliche Ängste vor dieser besonderen Situation, die jeden auf oder neben dem Hockeyplatz ereilen kann, abbaut und sich die wichtigsten Kniffe mit einfachen Eselsbrücken merkt. 'Prüfen. Rufen. Drücken' – das kann wirklich jeder. Diese Botschaft möchten wir mithilfe unserer Nationalspieler und Nationalspielerinnen auch in der Vereinslandschaft von Hockey- und Sportdeutschland verbreiten.“

>> Hier geht’s zum Video der zugehörigen BASF-Auftaktveranstaltung im März 2018

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

 

Pool-Partner

 

 

 

Reise-Partner