Polytan und DHB verlängernIm Fokus steht in den kommenden Jahren die Green Technology von Polytan

U19: DHB-Teams holen EM-Titel!Schwabe und Struthoff MVPs, Frerichs und Strauss mit Torjägerkanone, Danneberg bester Goalie

Hochwasser trifft Sport hartAufruf zur Hilfe und Spenden: Massive Schäden durch das schlimme Hochwasser im Westen

Die neue Kollektion ist da!Honamas- und Danas-Kollektion ist ab sofort im Reece-Onlineshop erhältlich

····

Polytan und DHB verlängern Partnerschaft

Im Fokus steht in den kommenden Jahren die Green Technology von Polytan

12.02.2021 - Der Deutsche Hockey-Bund und Polytan, im bayerischen Burgheim ansässiger Anbieter von Kunstrasen- und Kunststoffbelägen für Sportstätten, verlängern ihre Partnerschaft um weitere zwei Jahre. Im Fokus steht in den kommenden Jahren die Green Technology von Polytan. 2019 stellte das Unternehmen den weltweit ersten CO2-neutralen Kunstrasen (LigaTurf Cross GTzero) aus nachwachsenden Rohstoffen her. Optimierung der Produktion, Einsatz von grünem Strom und ein biobasierter PE Rohstoff sind die Erfolgsfaktoren für die Klimaneutralität.

„Diese Partnerschaft mit Polytan ist für unseren Verband sehr wichtig“, so DHB-Vorstand Christoph Menke-Salz. „Die Zusammenarbeit mit dem zurzeit führenden Hersteller von Hockey-Spielfeldern – auch bei den Spielen in Tokio wird ja auf » dem neuesten Polytan-Belag gespielt – ist ein wichtiger Faktor bei der Entwicklung unserer Sportart. Dass Polytan die Nachhaltigkeit und Umwelt-Verträglichkeit zu einem großen Thema gemacht hat, passt sehr gut zum Denken unseres Verbandes und unserer Nationalteams, was nicht zuletzt die Baumpflanzaktion der Danas in Hinblick auf Tokio unterstreicht. Natürlich möchten wir auch, dass unsere Vereine von der DHB-Partnerschaft mit Polytan profitieren!“

Friedemann Söll, Director Marketing Productmanagement EMEA: „Wir als Polytan freuen uns, dass wir die erfolgreiche und langjährige Partnerschaft mit dem DHB fortführen können. In dem Bestreben unsere Produkte für den Hockeysport im Amateur- und Profibereich noch besser zu machen, ist der Austausch mit den Athleten und Verbänden besonders wichtig.“

Tatsächlich war der Hockeysport in diesem Fall für die Green Technology Produktentwicklung ein Trendsetter. Denn der Rasen mit biobasierten PE Filamenten wurde zunächst für Hockey entwickelt und wird in dieser Anwendung bereits seit dem Jahr 2017 weltweit installiert. So ist auch der Polytan Hockeyrasen im Olympiastadion in Tokyo mit biobasierten PE Rohstoffen hergestellt worden. Damit schließt sich der Kreis zu den nachhaltigen Zukunftsprojekten des Deutschen Hockey-Bundes.

Informationen zum Unternehmen Polytan und zur Green Technology finden Sie auf der Website:
» www.polytan.de

Foto:Auch im Sparkassen Hockeypark Mönchengladbach wird auf Polytan Hockeykunstrasen gespielt.

Premium-Partner

 

 

 

 

Pool-Partner

Pool-Partner