2. Liga: Polo, Osternienburg und Frankfurt 80 mit weißer WesteTabellenführer bezwingen Verfolger / 5:5 im Topduell des Westens

EHF: Webinar mit JanneAm Montag, 17. August, ab 9 Uhr via Zoom / Bitte vorher registrieren

StellenausschreibungDer Deutsche Hockey-Bund e.V. sucht zum 01.10.2020 einen Sportdirektor (m/w/d)

"Leadership is a mindset"Danas-Kapitänin Janne Müller-Wieland im Interview mit dem Olympic Channel des IOC

····

2. Liga: Polo, Osternienburg und Frankfurt 80 mit weißer Weste

Tabellenführer bezwingen Verfolger / 5:5 im Topduell des Westens

12.12.2016 - Polo-Club Hamburg (Nord), Osternienburger HC (Ost) und SC Frankfurt 80 (Süd) sind in der 2. Bundesliga Herren die letzten drei von 24 Hallen-Zweitligisten, die nach drei Spieltagen noch eine weiße Weste haben und ihre Gruppen anführen. Die drei Spitzenreiter besiegten jetzt ihre härtesten Verfolger DTV Hannover, ATSV Güstrow und Rüsselsheimer RK. Im Westen trennten sich BW Köln und SW Neuss 5:5 und bleiben beide unbesiegt an der Spitze. Nur noch TTK Sachsenwald und ATV Leipzig sind noch ohne Punkt auf dem Konto.

» Zur 2. Liga Herren

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner