DANAS: Gegen Irland & BelgienDHB-Damen mit vier Länderspielen beim Oster-Lehrgang in Düsseldorf und Venlo (NED)

EHF: Webinar mit JanneAm Montag, 17. August, ab 9 Uhr via Zoom / Bitte vorher registrieren

StellenausschreibungDer Deutsche Hockey-Bund e.V. sucht zum 01.10.2020 einen Sportdirektor (m/w/d)

"Leadership is a mindset"Danas-Kapitänin Janne Müller-Wieland im Interview mit dem Olympic Channel des IOC

····

DHB-Damen spielen gegen Irland (beim DHC) und Belgien (in Venlo)

DHB-Damen mit vier Länderspielen beim Oster-Lehrgang in Düsseldorf und Venlo (NED)

Für Damen-Bundestrainer Jamilon Mülders und sein Team geht es kurz vor Ostern bei einem zweigeteilten Lehrgang in Düsseldorf und Venlo (NED) in erster Linie um das Thema Weiterentwicklung. Die Mannschaft hatte bereits beim Zentrallehrgang in Südafrika in neuer Zusammensetzung gute Ansätze und Ergebnisse gezeigt. „Auch dieses Mal geht es mir vor allem um Inhalte, weniger um die Resultate“, so Mülders. „Trotzdem wollen wir natürlich immer lieber gewinnen!“ Am Mittwoch und Donnerstag trifft das DHB-Team dabei auf der Anlage des Düsseldorfer HC auf Irland, Freitag und Samstag fährt man für Spiele zum Trainingslager der belgischen Nationalmannschaft nach Venlo (NED).

„Die Iren sind für uns interessant, weil wir sie sowohl bei der World League in Johannesburg als auch bei der Europameisterschaft in Amsterdam als Gruppengegner haben werden und sie noch nicht so gut kennen“, so der Bundestrainer. „Belgien ist ein potenzieller Halbfinalgegner bei der Europameisterschaft. Das werden für uns vier spannende Spiele.“ Noch nicht wieder im Kader sind die Rekonvaleszenten Annika Sprink und Lisa-Marie Schütze, mit deren Rückkehr ins Team Mülders nach dem Sommer rechnet, sowie Lisa Altenburg und Charlotte Stapenhorst, die zum nächsten Lehrgang nach der Deutschen Endrunde wieder dazustoßen sollen. Dafür sind erneut einige Debütanten am Start, wie Pia Grambusch und Amelie Worthmann.

Die Lehrgangspause in der letzten Bundesligaphase ist lang – genau zwei Monate, ehe dann im Juni die heiße Vorbereitung auf die Saisonhöhepunkte WM-Qualifikation (bei der World League) und EM beginnt. „Wir wollen die Themen vom Zentrallehrgang in Stellenbosch weiterentwickeln“, sagt Mülders. „Da geht es um die Bildung der neuen Mannschaft, die Identität und das Spielverständnis untereinander. Und das machen wir nun mit einer Mischung aus Training und Wettkampf. Die Bundesliga hat dabei klasse gesteuert. Die Mädels sind in guter Form.“

Auch die bislang erfolgreichen Inhalte kämen erneut auf den Prüfstand, erklärt der Bundestrainer: „Wir wollen schauen, wo und wie wir uns wieder Wettbewerbsvorteile holen können. Das was in Rio Wirkung erzielt hat, muss trotzdem überprüft und weiterentwickelt werden.“

Der Lehrgangsspielplan:
Mittwoch, 12. April, 18.00 Uhr, beim Düsseldorfer HC: Deutschland – Irland
Donnerstag,13. April, 15.30 Uhr, beim Düsseldorfer HC: Deutschland – Irland
Karfreitag, 14. April, 16.00 Uhr, beim Venlose HC/NED: Deutschland – Belgien
Ostersamstag, 15. April, 13.00 Uhr, beim Venlose HC/NED: Deutschland – Belgien

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner