2. Liga Damen Halle ab 2021/22Das Präsidium hat die Beschlüsse des Spielordnungsausschusses bestätigt

Mitmachen: Jung, sportlich, fairDeutsche Olympische Gesellschaft fördert faire Gesten und Projekte jugendlicher Sportler

Depression und BurnoutVereine und Verbände können viel für gesunde Arbeitsbasis tun / Auch Trainer selbst sind gefragt

Das Spiel ist der beste CoachNeue Folge von "Mit Abstand bestes Training" mit dem neuen MHC-Trainer Andreu Enrich

····

DHB: 2. Bundesliga Damen Halle wird zur Saison 2021/2022 eingeführt

Das Präsidium hat die Beschlüsse des Spielordnungsausschusses bestätigt

16.12.2019 - Der Spielordnungsausschuss (SOA) des DHB hat im Dezember 2019 - nach Anhörung des Leistungssportausschusses, der Bundesligavereinsversammlung, des Schiedsrichter- und Regelausschusses und des Bundesrates - im schriftlichen Verfahren die Einführung einer 2. Hallen-Bundesliga Damen (mit vier regionalen Gruppen zu je sechs Mannschaften) zur Hallensaison 2021/2022 sowie die hierfür notwendigen Übergangsregelungen beschlossen. Damit ist das Ligasystem bei Damen und Herren auf DHB-Ebene künftig vollständig identisch. 

Im Zuge der Einführung der 2. Bundesliga Damen (Halle) ist klargestellt worden, dass zukünftig auf dem Feld und in der Halle zweite Mannschaften eines Vereins, der mit der ersten Mannschaft in der 1. Bundesliga spielt, in der (1.) Regionalliga spielen dürfen (dies war in drei der vier Regionalverbände schon vorher der Regelfall); der zuständige Landeshockey- bzw. Regionalverband kann allerdings eine abweichende Regelung treffen. 

Schließlich ist auch festgelegt worden, dass der Schiedsrichter- und Regelausschuss (SRA) die Schiedsrichteransetzungen der Bundesligen soweit erforderlich mit Unterstützung der Schiedsrichterausschüsse der LHV und der Regionalverbände benennt. Diese Änderung ist notwendig, weil jedenfalls zum Zeitpunkt der Einführung der 2. Bundesliga Damen (Halle) in der Hallenhockeysaison 2021/2022 keine ausreichende Anzahl an Bundesligaschiedsrichter(inne)n zur Verfügung stehen wird.

Nachdem das Präsidium alle in diesem Zusammenhang gefassten Beschlüsse zur Änderung der DHB-Spielordnung (gemäß § 29 Abs. 4, DHB-Satzung) bestätigt hat, werden diese – wie im nachfolgenden Dokument näher erläutert – zum 1. August 2020 bzw. zum 1. August 2021 in Kraft treten.

» zu den Beschlüssen des SOA

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner