Bayern und West-Mädels vornU16-Länderpokale in Stuttgart ausgetragen / Breucker: „Hoher Unterhaltungswert“

Endrunden mit RespektChef-Nachwuchstrainer Valentin Altenburg wünscht sich ein gutes Miteinander bei den Endrunden

Als Team zur FIH Pro LeagueBis zu 15 Kinder und Jugendliche (bis 18 Jahre) mit zwei Betreuern für 120,- Euro am Tag

Kampagne mit Timur OruzBeide DHB-Teams gehören zur EltePlus-Förderung von PwC und der Deutschen Sporthilfe

····

Bayern-Jungen und West-Mädchen jubeln

U16-Länderpokale in Stuttgart ausgetragen / Breucker: „Hoher Unterhaltungswert“

01.10.2018 - Große Freude beim Bayerischen Hockey-Verband: Nach 41 Jahren gewannen die BHV-Jungen wieder den Franz-Schmitz-Pokal. Im Endspiel des U16-Länderpokals bezwangen die Bayern in Stuttgart die Auswahl von Berlin mit 3:2. Bei der 66. Ausspielung des Wettbewerbs war es der insgesamt vierte bayerische Triumph. Die Mädchen des Westdeutschen Hockey-Verbandes entthronten im 63. Hessenschild den Titelverteidiger Hamburg mit einem 4:2-Sieg im Endspiel. Für den WHV war es der 17. Sieg, zuletzt hatten sie 2014 den Hessenschild gewonnen.

Bundesjugendwartin Anette Breucker sprach von einem „hohen Unterhaltungswert“, den die Endrunde auf der Anlage des HTC Stuttgarter Kickers geboten hatte. Alle Turnierinfos auf der » Sonderseite

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner