CT: ARG jetzt RekordsiegerDie Las Leonas haben sich in London den dritten Sieg in Folge und damit den siebten überhaupt bei der Champions Trophy gesichert.

Herrenfinale knapp verpasstEuropameisterschaft in Antwerpen, Herren-Halbfinale: Belgien - Deutschland 4:2 (0:2)

Auf die Waffel - Folge 8EM-Kampagne von DHB-Partner real - Doppel-Interview mit den Bundestrainern, Folge 1

„DHB goes WhatsApp!“Hol Dir Deine Hockey-Infos maßgeschneidert auf Dein Handy / Pilotprojekt startet zur EM

····

CT: ARG jetzt Rekordsieger

Die Las Leonas haben sich in London den dritten Sieg in Folge und damit den siebten überhaupt bei der Champions Trophy gesichert.

Argentiniens Hockey-Frauen haben zum dritten Mal in Folge und zum siebten Mal insgesamt den Sieg bei der Champions Trophy geholt. Der neue Rekordgewinner setzte sich in London im Prestige-Finale gegen Weltmeister und Olympiasieger Niederlande mit 2:1 (2:0) durch und gab damit kurz vor Beginn des Olympischen Hockey-Turniers in Rio de Janeiro eine beeindruckende Visitenkarte ab.

Die "Las Leonas waren im Endspiel schon im ersten Viertel durch Tore von Martina Cavallero und Noel Barrionuevo mit 2:0 in Führung gegangen. Den Niederländerinnen, bei denen Kapitänin und Topstar Maartje Paumen verletzt fehlte, gelang kurz nach der Halbzeitpause der Anschlusstreffer per Strafecke durch Eva de Goede. Zur besten Spielerin des Turniers wurde anschließend Argentiniens Kapitänin Carla Rebecchi gekürt, die zudem beste Torschützin dieses Champions-Trophy-Turniers war. Oranje-Schlussfrau Joyce Sombroek bekam den Award für die beste Torhüterin, die 21-jährige Maria Granatto aus Argentinien den für die beste Nachwuchsspielerin.

Den dritten Platz sicherten sich am Ende etwas überraschend die US-Amerikanerinnen, die sich im Penalty-Shootout gegen Australien durchsetzten und damit die erste Champions-Trophy-Medaille seit 1995 holten. Dabei hatten die USA schon 0:2 zurück gelegen, ehe Katie Bam mit zwei Treffern noch den Ausgleich besorgte.

Kurz zuvor hatte Großbritannien mit seiner besten Turnierleistung und einem Hattrick von Alex Danson die Fans begeistert. Mit dem 4:3-Erfolg gegen Neuseeland sicherte sich der Gastgeber immerhin noch Platz fünf.

Die deutschen Frauen hatten sich nach Platz sechs bei der vergangenen Trophy 2014 im argentinischen Mendoza nicht für das renommierte Turnier qualifiziert.

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

 

Pool-Partner

 

 

 

Reise-Partner