Konferenz mit dem FIH-CEOAm 18. Juni hat die DHB-Führung für Vereinsvertreter ein Meeting (in Deutsch) mit Thierry Weil arrangiert

WU16: Markku Slawyk hört aufDer bisherige Co-Trainer Jan Henseler übernimmt den Staffelstab bei den U16-Damen

DHB: Neue digitale PlattformenProjekt zur Verbesserung der digitalen Angebote mit dem Unternehmen Computer Rock

Vizepräsident BundesligenHenning Fastrich ist das neue, für die Bundesligen zuständige Mitglied im DHB-Präsidium

····

DHB: Clubs zur Videokonferenz mit dem FIH-CEO eingeladen

Am 18. Juni hat die DHB-Führung für Vereinsvertreter ein Meeting (in Deutsch) mit Thierry Weil arrangiert

11.06.2020 - Man möchte den Vereinsvertretern mehr direkte Einblicke in die Themen geben, die für den DHB essentiell sind, heißt es in der Einladung, die DHB-Präsidentin Carola Meyer und Generalsekretär Heiko von Glahn gerade an die Vorsitzenden der deutschen Hockeyvereine verschickt haben. Zu den Themen "FIH Pro League" und "Informationen zur FIH" steht am 18. Juni für eine Videokonferenz in deutscher Sprache der CEO des Weltverbandes, Thierry Weil, zur Verfügung.

In den Treffen im Rahmen der Task Force Bundesliga habe man von Vereinsseite mehrfach den Wunsch wahrgenommen, die wichtigen Themen des DHB besser verstehen zu können. So ist diese Idee für eine Video-Konferenz mit dem Vorstandsvorsitzenden der FIH entstanden. Die Vereinsvertreter können sich in den nächsten Tagen für die Teilnahme anmelden.

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner