HockeyScout: Lehrgang im September in SchwabachDer zweite DHB HockeyScout-Lehrgang 2016 wird vom 16. bis 18. September im bayerischen Schwabach stattfinden

U21-EM: Remis gegen BelgienJuniorinnen-Europameisterschaft in Valencia, Vorrunde: Belgien - Deutschland 1:1 (1:1)

EHL startet in eine neue ÄraKO16/KO8-Phase bereits Oktober in Barcelona / Damen-EHL und Herren-Finale Ostern 2020

Hallen-EM 2020 in BerlinVom 17. bis 19. Januar im neu eröffneten Horst-Korber-Sportzentrum

····

HockeyScout: Lehrgang im September in Schwabach

Der zweite DHB HockeyScout-Lehrgang 2016 wird vom 16. bis 18. September im bayerischen Schwabach stattfinden

Der zweite DHB HockeyScout-Lehrgang 2016 wird vom 16. bis 18. September im bayerischen Schwabach stattfinden. Angesprochen sind hier engagierte Mitglieder eines Hockeyvereins, ebenso wie aktive Lehrer/Referendare, im Verein tätige FSJler/BFDler, sowie Hockey interessierte Eltern, Betreuer und Trainer, die den Verein mit ihrem Engagement unterstützen möchten.

Die Rahmendaten:
DHB-HockeyScout-Lehrgang in Schwabach
Datum: 16. bis 18. September 2016
Zeitraum: Beginn Freitag 17 Uhr, Ende Sonntag 12.30 Uhr
Zielgruppe: Engagierte Vereinsmitglieder, Hockey interessierte Eltern, Trainer, Betreuer, FSJler/BFDler, Lehrer/Referendare
Referenten: DHB-Referentin Sportentwicklung Linda Sandkaulen, DHB-Assistentin Sportentwicklung Katharina Bos, DHB-Jugendvorstand Felix Gantenbein
Kosten: Übernachtungen (im DZ) + Mahlzeiten, sowie Referenten-Kosten und Lehrgangsmaterial übernimmt der Deutsche Hockey-Bund. Für die Teilnehmer fallen lediglich die Anfahrtskosten an.

Themen:

Sportmethodisch/Praktisch:
- Vermittlung der Spielfähigkeit beim Hallen- und Kleinfeldhockey mit grundlegendem technischen und taktischen Wissen und Anwendung des entsprechenden Regelwerks
- Praktische Starthilfen für die Durchführung von AG´s und Grundkursen in der Schule

Organisatorisch/Theoretisch:
- Wissen über Kooperationen von Schule-Verein, bzw. Kindergarten/KiTa-Verein
- Kenntnisse und Fähigkeiten zur Organisation von Schulmeisterschaften bzw. Veranstaltungen im Verein
- Nutzung und Verbreitung verschiedener Informationsquellen
- Wege und Vorgehensweisen zur Kontaktaufnahme mit den entsprechenden Ansprechpartnern in Schule, KiGa und Verein
- Das Thema Schulganztag und dessen Relevanz für Hockeyvereine
- Möglichkeiten der ehrenamtlichen Arbeit mithilfe von FSJlern/BFDlern

Anmeldungen mit dem nachfolgend zum Download stehenden Bogen sowie Klärung weiterer Fragen erfolgen über
Katharina Bos:
bos@deutscher-hockey-bund.de
Tel.: +492161 30 772-114, Fax: +492161 30 772-20

» zum Anmeldebogen (pdf)

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

 

Pool-Partner

 

 

 

Reise-Partner