1. Liga: Viele TopspieleDas zweite hockeyliga-Wochenende: Duell der Ecken-Giganten ++ Topspiele ++ Endrunden-Revanchen ++ Live-Streaming ++

EHF: Webinar mit JanneAm Montag, 17. August, ab 9 Uhr via Zoom / Bitte vorher registrieren

StellenausschreibungDer Deutsche Hockey-Bund e.V. sucht zum 01.10.2020 einen Sportdirektor (m/w/d)

"Leadership is a mindset"Danas-Kapitänin Janne Müller-Wieland im Interview mit dem Olympic Channel des IOC

····

1. Liga: Viele Topspiele

Das zweite hockeyliga-Wochenende: Duell der Ecken-Giganten ++ Topspiele ++ Endrunden-Revanchen ++ Live-Streaming ++

Auch das zweite Spielwochenende ist ein kompletter Doppelspieltag bei Damen wie Herren. Dabei könnten sich bereits erste Tendenzen zeigen, wie die Saison für das eine oder andere Team verlaufen kann. Dabei reist der so furios gestartete Mannheimer HC nach Hamburg wo er sich mit dem Club an der Alster und dem Harvestehuder THC messen wird - für viele besonders interessant, weil sich der argentinische Ecken-Star Gonzalo Peillat in seiner Spezialdisziplin mit ausgemachten Könnern wie Jonathan Fröschle und Michael Körper messen wird, die in den letzten Jahren zu den besten Eckenschützen der Liga zählten. Ein weiteres Highlight dürfte die Neuauflage des letzten DM-Finals zwischen dem UHC Hamburg und Meister Rot-Weiss Köln werden, zumal beide nicht optimal in die Saison gestartet sind und womöglich schon unter dem Druck, punkten zu müssen, stehen.
Bei den Damen werden die Damen von Meister UHC Hamburg eine Art "Déjà-vu" erleben, denn die Hamburgerinnen spielen erst Düsseldorf und dann Köln, also das identische Programm wie bei der letzten Endrunde. Der Münchner SC versucht nach dem wenig ertragreichen Saisonstart gegen die beiden Berliner Clubs die ersten Punkte der Saison einzufahren. Topspiel ist am Samstag das Duell des Tabellenersten Mannheimer HC mit dem aktuell zweitplatzierten Club an der Alster. Durchaus spannend dürften aber auch die Partien in allen anderen Tabellenregionen werden.
Wie am letzten Wochenende Rot-Weiss Köln, so wird an diesem der UHC Hamburg seine Heimspiele vom Wesselblek via Livestreaming zeigen. Die mit zwei Kameras produzierten Bilder, die live kommentiert werden, können über den UHC-eigenen Youtube-Kanal verfolgt werden.

» Direkt zum Youtube Kanal "UHC-live"

» Zur Vorschau auf das Spielwochenende der Herren
» Zur Vorschau auf das Spielwochenende der Damen

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner