Hallen-EM 2022 in DeutschlandDie EHF vergibt die Doppel-EM als fünftägiges Event an den Deutschen Hockey-Bund

U19: DHB-Teams holen EM-Titel!Schwabe und Struthoff MVPs, Frerichs und Strauss mit Torjägerkanone, Danneberg bester Goalie

Hochwasser trifft Sport hartAufruf zur Hilfe und Spenden: Massive Schäden durch das schlimme Hochwasser im Westen

Die neue Kollektion ist da!Honamas- und Danas-Kollektion ist ab sofort im Reece-Onlineshop erhältlich

····

Die Hallen-EM der Damen und Herren 2022 findet in Deutschland statt

Die EHF vergibt die Doppel-EM als fünftägiges Event an den Deutschen Hockey-Bund

24.09.2020 - Gute Nachrichten für das deutsche Hockey aus Brüssel: Der Europäische Hockey-Verband EHF hat die gemeinsame Hallenhockey-Europameisterschaft der Damen und Herren 2022 nach Deutschland vergeben. Dies verkündete die EHF am Donnerstagnachmittag. Das Turnier wird vom 12. bis 16. Januar 2022 stattfinden. Der Austragungsort wird zu einem späteren Zeitpunkt verkündet.

Marijke Fleuren, die Präsidentin des Europäischen Hockeyverbands (EHF): „Wir glauben, dass wir eine wirklich hervorragende Entscheidung getroffen haben, eine gemeinsame Veranstaltung für Männer und Frauen an den Deutschen Hockey-Bund zu vergeben. Hallenhockey hat einen besonderen Platz in den Herzen der deutschen Hockeyfamilie. Wir freuen uns darauf, mit Heiko von Glahn und seinem Team zusammenzuarbeiten, um ein fantastisches fünftägiges Hockeyfest für Spieler und Fans gleichermaßen zu bieten".  

DHB-Generalsekretär Heiko von Glahn: „Wir danken dem europäischen Verband sehr für das Vertrauen, dass er uns mit der Ausrichtung dieser Doppel-EM der Damen und Herren 2022 betraut. Für uns ist Hallenhockey eine hervorragende Bühne, um unseren Sport und unsere Stars einem breiten Publikum zu präsentieren. Die letzten Hallenveranstaltungen wie die Hallen-WM der Damen und Herren 2018 und die Hallen-EM der Herren 2020 in Berlin haben dies bewiesen. Gemeinsam mit unseren Sponsoringpartnern und der gesamten deutschen Hockeyfamilie freuen wir uns daher auf dieses fünftägige Top-Ereignis, bei dem wir Europas Spitzenteams in Deutschland begrüßen dürfen".

Deutschland war zuletzt 2012 in Leipzig Gastgeber einer Doppel-Europameisterschaft in der Halle, als beide DHB-Teams den Titel holten. Zehn Jahre später werden im Damen-Teilnehmerfeld die Niederlande, Österreich, Russland, Tschechien, die Türkei, die Ukraine, Titelverteidiger Weißrussland und Gastgeber Deutschland stehen. Bei den Herren werden es Belgien, die Niederlande, Österreich, Russland, die Schweiz, Tschechien, Weißrussland und das DHB-Team sein, das den Titel im Januar 2020 bei der Hallen-EM in Berlin gewann.

Premium-Partner

 

 

 

 

Pool-Partner

Pool-Partner