Männliche U16: München als letzte Station vor dem SaisonhöhepunktLänderspiele gegen Frankreich beim ASV München / Antwerpen-Nominierung steht an

Lorenz: „Fette Rechnung offen“Die Olympia-Bronzegewinnerin über ihre Metamophose auf dem Platz und das EM-Halbfinale

Auf die Waffel - Folge 8EM-Kampagne von DHB-Partner real - Doppel-Interview mit den Bundestrainern, Folge 1

„DHB goes WhatsApp!“Hol Dir Deine Hockey-Infos maßgeschneidert auf Dein Handy / Pilotprojekt startet zur EM

····

Männliche U16: München als letzte Station vor dem Saisonhöhepunkt

Länderspiele gegen Frankreich beim ASV München / Antwerpen-Nominierung steht an

Von Köln über München nach Antwerpen. So sieht derzeit der eng getaktete Fahrplan der männlichen U16 aus. Von den England-Länderspielen in Köln (mit einem Abstecher nach Viersen) ist die Teamleitung, aber auch ein Teil des Köln-Kaders nach München weitergereist. Beim ASV München finden am Dienstag (12 Uhr), Mittwoch (10.30) und Donnerstag (17) drei Länderspiele gegen Frankreich im Rahmen des Deutsch-Französischen Jugendwerks statt. Anschließend findet ab Sonntag, 17. Juli, der Saisonhöhepunkt für die U16-Altersklasse statt, das Sechs-Nationen-Turnier in Belgien. Bundestrainer Benedikt Schmidt-Busse hat nach den England-Spielen neun Spieler für das Antwerpen-Turnier benannt, die weiteren neun Plätze werden nach der DFJW-Maßnahme vergeben.

» zur Lehrgangsseite

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

 

Pool-Partner

 

 

 

Reise-Partner