U18-Damen: Team für die Europameisterschaft steht!Bundestrainer Markku Slawyk hat im Anschluss an das Deutsch-Polnische Jugendwerk in Berlin seinen Kader für die 9. EM (ab 24. Juli in Cork/Irland) benannt

Jugend-DM: Titel vergebenDeutsche Hallenmeisterschaften 2020 des weiblichen Nachwuchses beendet

Als Team zur FIH Pro LeagueBis zu 15 Kinder und Jugendliche (bis 18 Jahre) mit zwei Betreuern für 120,- Euro am Tag

"Rassismus nicht dulden!"Statement des Deutschen Hockey-Bundes zum Attentat in Hanau

····

U18-Damen: Team für die Europameisterschaft steht!

Bundestrainer Markku Slawyk hat im Anschluss an das Deutsch-Polnische Jugendwerk in Berlin seinen Kader für die 9. EM (ab 24. Juli in Cork/Irland) benannt

Das EM-Team steht. Markku Slawyk, Bundestrainer der weiblichen U18, hat im Anschluss an das Deutsch-Polnische Jugendwerk in Berlin seinen Kader für die 9. Europameisterschaft (ab 24. Juli in Cork/Irland) benannt. Von den nominierten 18 Spielerinnen waren 16 beim DPJW in Berlin am Start. Vom DHB-Team, das 2015 die Silbermedaille bei der EM in Santander/Spanien gewonnen hatte, sind noch sechs Spielerinnen im Aufgebot für Cork: Selina Müller, Naomi Heyn, Emily Kerner, Nicola Pluta, Lena Micheel und Sonja Zimmermann.

„In einzelnen Positionen war die Entscheidung eng und schwer. Aber wir meinen, jetzt den richtigen Kader zu haben, der unser Vertrauen verdient hat“, sagte Slawyk zum „jetzt abgeschlossenen Nominierungsprozess“. Mit der benannten EM-Kader wird der Bundestrainer die letzten Vorbereitungsmaßnahmen angehen: Kommende Woche stehen in Lilleshall/England drei Länderspiele gegen die Britinnen an, am 9./10. Juli gibt es in Hilversum/Niederlande zwei Spiele mit den Holländerinnen. „Jetzt liegt der Fokus auf der Verfeinerung“, so Markku Slawyk, der von einer „begeisterungsfähigen, jungen Truppe“ spricht. Zehn der 18 Nominierten sind aus dem jüngeren JA-Jahrgang 1999.
Bei der EM spielt Deutschland in der Vorrundengruppe B gegen Russland, England und Gastgeber Irland. Titelverteidiger Niederlande hat es in der Gruppe A mit Belgien, Polen und Spanien zu tun.

Das deutsche EM-Team:
Tor:
Lammers, Karlotta (Jahrgang 1999; Harvestehuder THC) 8 Länderspiele / 0 Tore
Müller, Selina (1998; Mannheimer HC) 25 / 0
Feld:
Althof, Solvej (1998; Mannheimer HC) 21 / 10
Arndt, Liv Maria (1999; Rot-Weiss Köln) 13 / 1
Boermans, Emma (1999; Uhlenhorst Mülheim) 16 / 3
Davidsmeyer, Emma (1999; Bremer HC) 18 / 4
Gerstenhöfer, Charlotte (1999; Dürkheimer HC) 19 / 1
Günther, Feline (1998; UHC Hamburg) 8 / 2
Heyn, Naomi (1998; Rot-Weiss Köln) 34 / 13
Kerner, Emily (1999; Club an der Alster) 26 / 8
Kiefer, Katharina (1998; Uhlenhorst Mülheim) 16 / 1
Kirschbaum, Katharina (1998; Münchner SC) 14 / 1
Maertens, Pia (1999; Club Raffelberg) 21 / 3
Micheel, Lena (1998; TuS Lichterfelde) 30 / 17
Nobis, Camille (1999; Mannheimer HC) 15 / 4
Pluta, Nicola (1998; Uhlenhorst Mülheim) 37 / 13
Roth, Clara (1999; Mannheimer HC) 18 / 5
Zimmermann, Sonja (1999; Mannheimer HC) 26 / 8

Auf Abruf:
Jovy Femke (TW; 1998; Bremer HC) 12 / 0
Förter, Emma (1999; Mannheimer HC) 16 / 3
Bolle, Phillin (1999; Münchner SC) 13 / 1

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner