2.BL: Dreikampf in drei GruppenSpannende Tabellensituation im Norden, Osten und Süden / Neuss mit großem Polster

Mitmachen: Jung, sportlich, fairDeutsche Olympische Gesellschaft fördert faire Gesten und Projekte jugendlicher Sportler

Depression und BurnoutVereine und Verbände können viel für gesunde Arbeitsbasis tun / Auch Trainer selbst sind gefragt

Digitaler DHB-BundesratHenrik Bürger und Patrick Strauß als neue Mitglieder begrüßt / Frank Selzer verabschiedet

····

2. Bundesliga Herren:

Spannende Tabellensituation im Norden, Osten und Süden / Neuss mit großem Polster

22.12.2019 – Zumindest in drei der vier Gruppen der zweiten Liga steht ein spannender zweiter Saisonteil im neuen Jahr bevor. Lediglich Neuss hat im Westen bei acht Zählern Vorsprung schon ein derart großes Polster, dass man von einer Vorentscheidung im Aufstiegsrennen sprechen kann. Im Norden holte sich Rahlstedt mit einem 7:2 über Sachsenwald die Tabellenführung zurück. Auch Hannover mischt um den Aufstieg mit.

Dreikämpfe sind es auch im Süden, wo Frankenthal den Atem von Nürnberg und Stuttgart spürt, und Osten, wo Rotation Prenzlauer Berg vom 10:10-Unentschieden der beiden Führenden Leuna und Köthen profitierte.

Ihre ersten Punkte konnten Meerane und Bonn verbuchen. Sie bleiben aber im Osten und Westen Schlusslicht. Am 5. Januar geht es weiter.

» zur 2. Bundesliga Herren

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner