Neue Fortbildungsmöglichkeit in HamburgWebinare als digitale Trainerfortbildung

StellenausschreibungDer Deutsche Hockey-Bund e.V. sucht zum 01.10.2020 einen Sportdirektor (m/w/d)

DKMS: Online registrieren!Der langjährige Charity-Partner des DHB braucht in der Corona-Krise die Hockey-Unterstützung

Teammanager/in gesuchtDer DHB sucht ab sofort eine*n Teammanager*in auf Honorarbasis (m/w/d)

····

Neue Fortbildungsmöglichkeit in Hamburg

Webinare als digitale Trainerfortbildung

25.03.2020 - Der Hamburger Hockey-Verband führt Webinare als digitale Fortbildung für Trainer durch.

 

Webinar: "Trainer und Recht in Zeiten von Corona" mit Niko Müller

Wann: Dienstag, 31. März 2020 von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr (4 LE’s)

Preise: Mitglieder des HHV 40,-€; Auswärtige: 60,-€


Nikolas Müller ist Volljurist, aktuell „Vizepräsident Recht im „Berufsverband der Trainerinnen und Trainer im deutschen Sport“, ehemaliger Bundesligaschiedsrichter und wurde zuletzt im Oktober 2017 als Trainer der männlichen Jugend A des UHC Hamburg Deutscher Feldhockeymeister! Müller kennt also den Hockeysport aus allen Facetten und weiß: Gerade als Trainer ist die Rechtslage zwar oft schwierig, aber dennoch klar. In dieser Fortbildung geht es zum Beispiel über die arbeitsrechtliche Betrachtungsweise von Kurzarbeit in Zeiten von Corona, aber auch das Thema Recht und Arbeitsrecht im allgemeinen. Themen wie Aufsichtspflicht, Datenschutz u.v.m. werden ebenfalls angeschnitten, jedoch deutlich kürzer als in seiner Tagesfortbildung (im Oktober geplant). Für alle hauptamtlichen, nebenberuflichen und auch ehrenamtlichen Trainer und Interessierte ein absolutes Muss. Gleichzeitig gibt Müller praktische Tipps Gespräche und Verhandlungen mit Vorständen, Sport- und Jugendwarten. Diese Fortbildung lebt von ihren vielen Beispielen aus der Praxis.


Anmeldung über: b.vonlivonius@hamburghockey.de 

Achtung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Bitte die Stornogebühren bei Absage beachten!






Webinar: "Der Weg zur besseren Performance: Technik und Taktik trainieren wie die Nationalmannschaften mit dem Co-Bundestrainer der Herren Aditya Pasarakonda"

Wann:

Teil 1: Freitag, 03. April 2020 von 10:00 Uhr bis 11:30 und von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr (4 LE’s)

Teil 2: Montag 06. April 2020 von10:00 Uhr bis 11:30 und von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr (4 LE’s)

Preise:

Beide Teile: Mitglieder des HHV 60,-€; Auswärtige: 80,-€

Nur ein Teil: Mitglieder des HHV 40,-€; Auswärtige: 60,-€


Aditya Pasarakonda war bis zur Europameisterschaft 2019, bei der Deutschland den unglücklichen vierten Platz belegte, Co-Bundestrainer und Analyst der Deutschen Herrennationalmannschaft, genannt „Honamas“. Der Diplomtrainer kann trotz seines jungen Alters (34 Jahre) auf viel Erfahrung mit Herren-, Damen- und Jugendteams zurückblicken - sowohl auf Verbandsebene im Deutschen Hockey-Bund, als auch auf Clubebene u.a. im Mannheimer HC. Der Schweizer mit indischen Wurzeln gilt als absoluter Fachmann, wenn es um Taktik- sowie um Technikanalyse geht. Dank seiner Arbeit bei den Honamas kann Pasarakonda einige videogestützte Einblicke in seine Arbeit mit der Nationalmannschaft geben und schafft dabei den Transfer zur Anwendung dieser Erkenntnisse im Clubhockey auf Erwachsenen- und Jugendebene.


Anmeldung über: b.vonlivonius@hamburghockey.de

Achtung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Bitte die Stornogebühren bei Absage beachten!



Um die Lerneinheiten für die Lizenzverlängerung anerkannt zu bekommen, wird eine aktive Teilnahme am Webinar vorausgesetzt! Die nötige Hard- und Software, sowie eine Internetverbindung müssen vorhanden sein! Treffen zum Technik-Check in den Webinar-Räumen ist jeweils 20 Minuten vor Beginn.

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner