MHC-Damen: Sieg im BL-TopspielDüsseldorf verliert weiße Weste / UHC- und RWK-Damen siegen auswärts

Mit Abstand bestes TrainingDie Bundes- und Stützpunkttrainer präsentieren Trainingsformen für den Wiedereinstieg ins Vereinstraining

Wiedereinstieg in den SportDHB stellt den Vereinen ein Konzeptionspapier fürs Training unter Corona-Regeln zur Verfügung

Ausrichtung FINAL4 Halle 2021Vereine können sich melden / DHB erwägt eigene Ausrichtung aufgrund Corona-Unsicherheit

····

1. BL: Damen des Mannheimer HC schlagen im Topspiel DHC mit 3:1 (1:0)

Düsseldorf verliert weiße Weste / UHC- und RWK-Damen siegen auswärts

03.10.2019 – Am Tag der Deutschen Einheit waren die Damen in drei Partien unter sich: Der Mannheimer HC wahrt als letztes Team in der hockeyliga seine weiße Weste und führt Staffel A nach dem 3:1-Sieg im Spitzenspiel gegen den Düsseldorfer HC nun mit 24 Punkten und sechs Zählern Vorsprung auf den Club an der Alster an. Die Düsseldorferinnen (21 Punkte) kassierten ihre erste Saisonniederlage, bleiben in der Staffel B aber Spiteznreiter. Nach dem 3:2-Sieg des Uhlenhorster HC (19 Punkte) im Lokalderby beim Großflottbeker THGC (1) schmilzt der Vorsprung der DHC-Damen aber nun auf zwei Zähler. In der dritten Donnerstagspartie siegten die Rot-Weiss-Köln-Damen mit 3:1 beim Berliner HC. Die Domstädterinnen (15 Punkte) behalten somit Anschluss an den Tabellenzweiten Alster, während sich die Hauptstädterinnen in der selben Gruppe mit sieben Zählern weiter im Mittelfeld befinden.

» zur hockeyliga-Berichterstattung

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner