Schlingemann neuer UHTC-CoachMülheim stellt Omar Schlingemann als Bachmann-Nachfolger vor

Jugend-DM: Titel vergebenDeutsche Hallenmeisterschaften 2020 des weiblichen Nachwuchses beendet

Als Team zur FIH Pro LeagueBis zu 15 Kinder und Jugendliche (bis 18 Jahre) mit zwei Betreuern für 120,- Euro am Tag

"Rassismus nicht dulden!"Statement des Deutschen Hockey-Bundes zum Attentat in Hanau

····

Schlingemann neuer UHTC-Coach

Mülheim stellt Omar Schlingemann als Bachmann-Nachfolger vor

Der HTC Uhlenhorst Mülheim ist auf der Suche nach einem Nachfolger der scheidenden Trainerin Tina Bachmann fündig geworden. Zum 1. August wird Omar Schlingemann als neuer Coach der Bundesliga-Herren seine Arbeit aufnehmen. Der 38-jährige Niederländer war nach Trainerstationen beim H.I.C. Amsterdam und HC Laren in den letzten drei Jahren Trainer bei Schwarz-Weiß Neuss, nachdem er aus beruflichen Gründen nach Deutschland gezogen war. Zudem coachte er unter anderem als Co-Trainer die kanadische Herren-Nationalmannschaft.
Schlingemann freut sich auf die neue Herausforderung: „Der HTC Uhlenhorst ist ein Verein mit großer Tradition und großen Ambitionen, in dem Hockey im wahrsten Sinne des Wortes geatmet wird. Gleichzeitig ist es ein ganz junges Team mit vielen Talenten – es wird eine große und spannende Aufgabe, diese Mannschaft und jeden einzelnen Spieler zu entwickeln.“
Dirk Bosserhoff, Hockeyvorstand des Clubs, zeigt sich überzeugt vom neuen Trainer: „Im Trainerfindungs-Komitee, das mit Spielern und Vereinsrepräsentanten besetzt war, haben wir die Liste der möglichen Kandidaten schnell eingegrenzt. Dabei ist Omar von Beginn an durch seine positive Energie, eine sehr reibungslose Kommunikation und seine kompromisslose Spielinterpretation aufgefallen. Wir waren alle begeistert!“ Und auch Thilo Stralkowski, Kapitän des Teams, unterstützt diese Einschätzung: „Omar hat in den Gesprächen einen super Eindruck hinterlassen – seine Philosophie passt gut zu unserem Club und vor allem zu unserem Team. Nach der Sommerpause wollen wir nun gemeinsam richtig Gas geben und uns bestmöglich auf die neue Saison vorbereiten. Mit den neuen Impulsen können wir hoffentlich wieder um die Final Four-Plätze auf dem Feld kämpfen.“

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner