MU16: In heißer Phase kühlen Kopf bewahrtErster Sieg für deutsche U16-Jungen mit 4:2 über Irland

Hygienekonzept entwickeltDHB schickt Vereinen ein mit dem DOSB abgestimmtes Hygieneschutzkonzept für den Wettkampfbetrieb

StellenausschreibungDer Deutsche Hockey-Bund e.V. sucht zum 01.10.2020 einen Sportdirektor (m/w/d)

Mit Abstand bestes TrainingDie Serie ist zurück aus der Sommerpause / Start mit Claas Henkel als Interviewgast

····

MU16: In heißer Phase kühlen Kopf bewahrt

Erster Sieg für deutsche U16-Jungen mit 4:2 über Irland

17.07.2019 – Gleich nach den älteren Jungen holte auch die deutsche U16 beim Sechs-Nationen-Turnier in Eindhoven ihren ersten Spielgewinn. Gegen Irland hieß es am Mittwoch 4:2 (1:0). Michel Struthoff und Liam Holdermann trafen je zweimal für das Team von Bundestrainer Rein van Eijk, der sich freute, „dass wir in der heißen Phase kühlen Kopf bewahrt haben“.

Obwohl der niederländische Coach seinen Schützlingen später einen „sehr guten Start“ attestierte, musste die deutsche Mannschaft gleich nach vier Minuten eine heikle Situation überstehen. Nach einem Stockfoul erhielten die Iren einen Siebenmeter, den Torwart Klaudius Bjok halten konnte. Und statt 0:1 hieß es bald danach 1:0 (7.), als Michel Struthoff zur deutschen Führung traf. Das Resultat hielt bis zum Ende des dritten Viertels, dann kam Irland per Strafecke zum Ausgleich.
Bald nach Start des letzten Viertels holte Struthoff mit dem 2:1 die Führung zurück. Durch war Deutschland damit aber noch lange nicht. Irland glich sechs Minuten vor Schluss erneut aus – 2:2. Das dritte Turnierspiel ohne Sieg (nach dem 1:3 gegen Spanien und dem 1:1 gegen Belgien) nahm für die DHB-Auswahl immer mehr Realität an. Wäre nicht Liam Holdermann gewesen. Mit seinem späten Doppelschlag führte er seine Mannschaft schließlich zum Sieg. „Bei 17:6 Torschüssen war es einfach verdient, dass wir heute gewinnen“, betrachtete Rein van Eijk das Chancenverhältnis. Gerne hätte der Coach es etwas einfacher gehabt in diesem aufgrund der physisch intensiven Spielweise des Gegners „sehr anstrengenden Spiel“.
Weiter geht es für das deutsche Team am Freitag (16.40 uhr) gegen Polen U17.

Tore:
1:0 Michel Struthoff (7.)
---------------------------
1:1 Irland (E, 43.)
2:1 Michel Struthoff (47.)
2:2 Irland (53.)
3:2 Liam Holdermann (57.)
4:2 Liam Holdermann (58.)

E: 4 (0) / 2 (1)
7m: 0 / 1 (0)

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner