1. Bundesliga: Nico Jacobi bleibt den UHC-Herren erhaltenIn der Feldsaison wird er Torwarttrainer der jungen UHC-Keeper / In der Hallensaison will er selbst nochmal angreifen

Hygienekonzept entwickeltDHB schickt Vereinen ein mit dem DOSB abgestimmtes Hygieneschutzkonzept für den Wettkampfbetrieb

StellenausschreibungDer Deutsche Hockey-Bund e.V. sucht zum 01.10.2020 einen Sportdirektor (m/w/d)

Mit Abstand bestes TrainingDie Serie ist zurück aus der Sommerpause / Start mit Claas Henkel als Interviewgast

····

1. Bundesliga: Nico Jacobi bleibt den UHC-Herren erhalten

In der Feldsaison wird er Torwarttrainer der jungen UHC-Keeper / In der Hallensaison will er selbst nochmal angreifen

25.07.2017 - Der UHC Hamburg kann weiter mit Nicolas Jacobi planen. Der 104-fache Nationalspieler wird in der kommenden Feldsaison als Torwarttrainer die  beiden jungen Keeper der Bundesliga-Mannschaft, Thommy Morrice (23) und Fynn Oldenburg (18), betreuen. In der Hallensaison will der 30-jährige Immobilien-Unternehmer dann selbst wieder aktiv werden und noch einmal  angreifen.

Der UHC kann damit auf die Expertise seiner beiden erfahrenen Ex-Nationalkeeper zurückgreifen, denn auch Yvonne Frank (145  Länderspiele) bleibt dem Club als Torwarttrainerin erhalten.

>> zur Vorberichterstattung 1. Bundesliga

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner