CHTC verabschiedet langjährige JugendwartinNach 18 Jahren als Jugend-Hockeywartin wurde nun beim Crefelder HTC Heike Wellen verabschiedet.

Hygienekonzept entwickeltDHB schickt Vereinen ein mit dem DOSB abgestimmtes Hygieneschutzkonzept für den Wettkampfbetrieb

StellenausschreibungDer Deutsche Hockey-Bund e.V. sucht zum 01.10.2020 einen Sportdirektor (m/w/d)

Mit Abstand bestes TrainingDie Serie ist zurück aus der Sommerpause / Start mit Claas Henkel als Interviewgast

····

CHTC verabschiedet langjährige Jugendwartin

Nach 18 Jahren als Jugend-Hockeywartin wurde nun beim Crefelder HTC Heike Wellen verabschiedet.

Nach 18 Jahren als Jugend-Hockeywartin wurde nun beim Crefelder HTC Heike Wellen mit Standing Ovations auf der Jahreshauptversammlung verabschiedet.

"Eigentlich kann ich mich nur bei allen bedanken - bei allen Kindern, die ich bis in die Erwachsenen-Mannschaften begleiten durfte, bei allen Eltern, die mich unterstützt und immer den offenen und ehrlichen Umgang mit mir gesucht haben, bei allen Vorstandskollegen explizit den beiden Präsidenten Frank Oehmke und Christian Duve sowie bei meinem Bruder Dirk", sagte Heike Wellen bei ihrer Abschiedsrede nicht ohne ein wenig Wehmut. "Es war eine tolle Zeit, die ich nicht missen möchte. Euch allen bleibe ich weiterhin eng verbunden und helfe selbstverständlich immer gerne mit, wenn ihr mich braucht."

Den Posten der Jugendwartin bekleidet vorerst Astrid Schöders, die das zuletzt gemeinsam mit Heike Wellen getan hatte, allein. Allerdings solle das Amt auch in Zukunft von einem "Zweigestirn" ausgeübt werden.

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner