Hochkarätige TrainerseminareIn Köln trafen sich 75 Bundesliga-, Landes- und Spezialtrainer auf Einladung der Bundestrainer

Pro League: DANAS Start mit SiegFIH Hockey Pro League 2020/21, Düsseldorf, Damen, Spiel 1: Deutschland–Belgien 2:0 (0:0)

FIH: Watch.Hockey gelaunchtWeltverband bringt das "Digital home of Hockey" an den Markt / App jetzt gratis downloaden

Feedback-Schreiben an die ClubsDHB-Verantwortliche ziehen Bilanz zwei Wochen nach Re-Start der 1. und 2. Bundesligen

····

Hochkarätige Trainerseminare: In Köln trafen sich 75 Bundesliga- und Verbandstrainer

In Köln trafen sich 75 Bundesliga-, Landes- und Spezialtrainer auf Einladung der Bundestrainer

31.03.2017 - Die Bundestrainer des DHB hatten zu Beginn der Woche ihre Kollegen aus der Bundesliga und die Landesverbandstrainer zu Seminaren nach Köln eingeladen. Insgesamt 75 Trainer folgten dieser Einladung. Die Damentrainer trafen sich dabei im Landesleistungszentrum, das Herren-Seminar war bei RW Köln angesetzt.

Jamilon Mülders und Akim Bouchouchi hatten zu ihrem Damen-Seminar neben Bundesliga- und Verbandstrainern auch noch auch noch Jugendtrainer aus dem Spitzenbereich und Spezial-Trainer, wie Athletik- und Torwart-Trainer, zugelassen. Eines der Ziele war es, diese unterschiedlichen Trainergruppen inhaltlich zu vernetzen und den gegenseitigen Austausch zu fördern. Dies wurde in Form von Impulsvorträgen und Kleingruppen-Workshops erfolgreich umgesetzt. Als Referenten für Spezialthemen und für die Leitung von Workshops standen Falk Schade, Matthew Hetherington, Christian Windfeder und Jimi Lewis zur Verfügung. Von Seiten der Landestrainer gab es das Feedback, dass es sehr hilfreich gewesen sei, die Kollegenaus der Bundesliga zu treffen, sich austauschen und deren Themen zu hören. Ein Bundesliga-Trainer äußerte: "Das war viel Input - sehr gut - ich muss jetzt erstmal filtern und gucken, was ich umsetzen kann."

Das Treffen der männlichen Bundesliga-Trainer, Landestrainer und Stützpunkt-Trainer fand unter Leitung von Stefan Kermas und Valentin Altenburg statt. Ziel war es hier, anhand eines Rückblicks auf die Olympischen Spiele 2016 die Neuausrichtung der Herren-Nationalmannschaft zu beschreiben und anhand allgemeingültiger Themen wie Teamführung und Teambuilding zu analysieren. Ebenso wurde der Blick auf eine mögliche taktische Ausrichtung der Zukunft geschaut und inhaltlich in größerer Runde produktiv diskutiert. Ebenso wie bei den Damen leistete auch hier Christian Windfeder einen wichtigen Beitrag zum Thema „Leistungsentwicklung bei den Schiedsrichtern“ und streute hilfreiches Wissen in die Runde - unter gleichzeitiger Mitnahme wichtigen Feedbacks.

Save the date: DHB Trainer-Kongress 2018!

Allen weiblichen wie männlichen Seminar-Teilnehmern wurde bereits frühzeitig die Teilnahme am DHB Trainer-Kongress 2018 ans Herz gelegt, bei welchem  am 19./ 20. Februar 2018 die gestartete Vernetzung und Zusammenkunft aller im  Leistungshockey tätigen Trainer erfolgen soll, um gemeinsam an wichtigen aktuellen und zukünftigen Trainer-Themen zu arbeiten.

Flyer DHB Trainer-Kongress 2018

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner