2.BL: Viele Spiele verschobenLockdown verbietet vielen Zweitligateams das Training / Spiele auf 10.5. „geparkt“

Diskussionsthema 2. BundesligaInterview mit DHB-Vizepräsident Henning Fastrich zur Empfehlung des Saisonabbruchs

Kandidatin SportentwicklungDr. Anne Krause komplettiert das Präsidiumsteam für die Wahlen beim DHB-Bundestag 2021

Freude über neue PartnerschaftGGW Gruppe wird Hauptsponsor der sechs Jugend-Nationalteams des DHB

····

2. Bundesliga: Zahlreiche Spiele verschoben

Lockdown verbietet vielen Zweitligateams das Training / Spiele auf 10.5. „geparkt“

22.04.2021 - Die Fortführung in der Saison der 2. Bundesliga gerät ins Stocken. Der Corona-Lockdown in mehreren Städten erlaubt vielen Zweitligisten derzeit keinen Trainingsbetrieb. Und da der Deutsche Hockey-Bund den Clubs ein Minimum von zwei Wochen Trainingszeit vor einem ersten Punktspieleinsatz versprochen hat, fällt der 24./25. April als Start der Auf- oder Abstiegsrunde für mehrere Teams flach. Darunter zählen alle acht Berliner Zweitligisten (der Lockdown in der Hauptstadt ist derzeit bis 9. Mai terminiert), aber auch andere. Der DHB-Sportausschuss hat zahlreiche Partien im Online-Spielplan inzwischen auf 10. Mai „zwischengeparkt“, wenngleich schon klar ist, dass die Berliner Teams nicht vor dem Wochenende 29./30. Mai spielen werden. Der Plan für das kommende Wochenende sieht ein stark reduziertes Programm mit drei Spielen bei den Herren und fünf Partien bei den Damen vor.



Premium-Partner

 

Pool-Partner

 

Pool-Partner