Veränderte Besetzung des BundesjugendvorstandsJugendsportwart Dr. Dietmar Alf hat sein Amt niedergelegt. Interne Lösung bis Neuwahl durch den nächsten Bundesjugendtag

Hallen-EM: Reservierungsstopp12. bis 16 Januar in Hamburg: Keine Reservierung für Final-Wochenende mehr möglich

Juniorinnen-WM: Feld ergänztArgentinien und Irland nehmen statt Neuseeland und Australien in Südafrika teil

Liga: Wenig weiße WestenKölns Herren ein Jahr ohne Niederlage / Bremens Damen in Liga zwei top

····

Veränderte Besetzung des Bundesjugendvorstands

Jugendsportwart Dr. Dietmar Alf hat sein Amt niedergelegt. Interne Lösung bis Neuwahl durch den nächsten Bundesjugendtag

Hiermit möchten wir über einige personelle Veränderungen innerhalb des Bundesjugendvorstands des DHB informieren:
Dr. Dietmar Alf, der Jugendsportwart des DHB, hat aus persönlichen Gründen sein Amt mit sofortiger Wirkung niedergelegt. Wir bedauern diese kurzfristige Entscheidung sehr und bedanken uns für die angenehme Zusammenarbeit im vergangenen Jahr!
Der Bundesjugendvorstand hat sich für eine interne Lösung der Nachfolge bis zur Neuwahl durch den nächsten ordentlichen Bundesjugendtag im März 2017 entschieden.
Anette Breucker, die Bundesmädchenwartin wird das Amt des Jugendsportwartes kommissarisch übernehmen. Friederike Jessen, die in ihrem letzten Jahr als Jugendsprecherin aktiv ist, wird das Amt als Bundesmädchenwartin kommissarisch übernehmen und dabei von Marie-Theres Gnauert und Anette Breucker unterstützt.
Marie-Theres Gnauert

Premium-Partner

 

 

 

 

Pool-Partner

Pool-Partner