1. BL: Alster und HTHC mit RemisAlster-Herren vergeben Drei-Tore-Führung / 800 Zuschauer sehen Hamburger Lokalderby

Hygienekonzept entwickeltDHB schickt Vereinen ein mit dem DOSB abgestimmtes Hygieneschutzkonzept für den Wettkampfbetrieb

StellenausschreibungDer Deutsche Hockey-Bund e.V. sucht zum 01.10.2020 einen Sportdirektor (m/w/d)

Mit Abstand bestes TrainingDie Serie ist zurück aus der Sommerpause / Start mit Claas Henkel als Interviewgast

····

1. BL: Alster-Herren und Harvestehuder THC trennen sich mit 5:5-Remis

Alster-Herren vergeben Drei-Tore-Führung / 800 Zuschauer sehen Hamburger Lokalderby

11.12.2019 – Der amtierende Deutsche Meister Club an der Alster hat am Mittwochabend sein erstes Saisonheimspiel gegen den Harvestehuder THC mit 5:5 (4:3) beendnet. Dabei führte die Herren um Routinier Carl Alt (Foto) nach einer starken Auftaktviertelstunde verdient mit 3:0, verpasste es aber, den Deckel draufzumachen. Der HTHC kämpfte sich in die Partie zurück, ließ dabei aber einige Ecken liegen und hatte am Ende Glück, dass Alster seine dritte Strafecke Sekunden vor dem Ende nicht verwandelte. „Nachdem der HTHC dann zurückgekommen ist, konnten wir nicht mehr an die gute erste Phase anknüpfen“, so Alster-Trainer Sebastian Biederlack. HTHC-Coach Christoph Bechmann: „Wir wachen nach 20 Minuten auf, vergeben leider zwei, drei Ecken, sonst hätten wir die Partie auch noch drehen können.“

» zur hockeyliga-Berichterstattung

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner