Tor des Jahres: Die Sieger!Die Entscheidung ist gefallen! Die Sieger der Wahl zum Tor des Jahres in der hockeyliga stehen fest!

Hygienekonzept entwickeltDHB schickt Vereinen ein mit dem DOSB abgestimmtes Hygieneschutzkonzept für den Wettkampfbetrieb

StellenausschreibungDer Deutsche Hockey-Bund e.V. sucht zum 01.10.2020 einen Sportdirektor (m/w/d)

Mit Abstand bestes TrainingDie Serie ist zurück aus der Sommerpause / Start mit Claas Henkel als Interviewgast

····

Tor des Jahres: Die Sieger!

Die Entscheidung ist gefallen! Die Sieger der Wahl zum Tor des Jahres in der hockeyliga stehen fest!

Die Entscheidung ist gefallen! Die Tore des Jahres aus der hockeyliga der Damen und Herren sind gewählt! Bei den Damen entschieden sich rund die Hälfte der Teilnehmer für das Tor Nr. 4 der erst 17-jährigen Emely Vysoudil (Eintracht Braunschweig) im Spiel gegen den TSV Mannheim. Bei den Herren war es ein ganz knappes Rennen, am Ende lag Tor Nr. 3 des Mülheimers Tobias Matania (Foto), welches er im Spiel gegen UHC Hamburg erzielen konnte, vorn.

Unter allen Teilnehmern an der Wahl wurden jeweils 2 Tickets für die kommende Feldhockey-Endrunde in Mannheim verlost. Bei der Wahl zum Tor des Jahres der Herren entschied das Los für Georg Werner von Brevern. Bei der Wahl des besten Damen-Treffers der Saison 2015/2016 entschied Fortuna für Lena Schewe. Die beiden Gewinner werden vom Deutschen Hockey-Bund kontaktiert.

» Die beiden "Tore des Jahres" noch einmal zum Genießen!

» Zur Berichterstattung über die laufende Bundesliga-Saison

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner