Vom zweiten Netzwerktreffen "Neue Zielgruppen"Am Samstag, 16. April, fand das zweite Netzwerktreffen zur Veranstaltungsreihe „Neue Zielgruppen im Hockeyverein“ statt. Dieses Mal war das Motto „Angebote für junge Flüchtlinge in meinem Hockeyverein“

Nach Drama im HalbfinaleEuropameisterschaft Damen in Antwerpen, Vorrunde: Irland - Deutschland 1:1 (1:1)

Müller: Stadion leise bekommenDer Olympia-Bronzegewinner Mathias Müller im Interview über das Halbfinale gegen Belgien

„DHB goes WhatsApp!“Hol Dir Deine Hockey-Infos maßgeschneidert auf Dein Handy / Pilotprojekt startet zur EM

····

Vom zweiten Netzwerktreffen "Neue Zielgruppen"

Am Samstag, 16. April, fand das zweite Netzwerktreffen zur Veranstaltungsreihe „Neue Zielgruppen im Hockeyverein“ statt. Dieses Mal war das Motto „Angebote für junge Flüchtlinge in meinem Hockeyverein“

Am Samstag, 16. April, fand das zweite Netzwerktreffen zur Veranstaltungsreihe „Neue Zielgruppen im Hockeyverein“ statt. Dieses Mal war das Motto „Angebote für junge Flüchtlinge in meinem Hockeyverein“. Es trafen sich Vereinsvertreter/innen, die in den letzten Wochen und Monaten schon erste Projekte in ihrem Club zur Integration geplant bzw. durchgeführt haben. Den Auftakt gestaltete Tobias Dompke (Referent der Sportjugend Köln) mit einem Impulsvortrag. Danach stellten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre vielfältigen Projekte und Ideen vor.

Das Netzwerktreffen wurde vor allem zum Erfahrungsaustausch genutzt und es stellte sich schnell heraus, wie unterschiedlich die Erlebnisse, Herangehensweisen, Perspektiven und auch Hindernisse der Teilnehmer/innen waren und sind. Um die Flüchtlingsthematik auch für andere Vereine greifbarer zumachen und neue, noch nicht aktive Vereine zu motivieren, wurden in zwei Gruppen „Erfolgsfaktoren für ein Flüchtlingsprojekt im Verein“ und „Argumente für die Gewinnung von Mitmachern“ diskutiert und ausgearbeitet. Abgerundet wurde das Netzwerktreffen mit umfassenden Informationen und Tipps zu Fördermitteln und der Finanzierung der Vereinsprojekte. Insbesondere der Fördertopf der Hockeyjugend: „Orientierung durch Sport“ ist hier zu nennen.

Nähere Infos dazu:
» Neue Zielgruppen
oder bei Katharina Bos (Assistentin Sportentwicklung), Mail: bos@deutscher-hockey-bund.de

Ein weiterer Punkt des Netzwerktreffen war die Ideensammlung für die „Thementage neue Zielgruppen“ am 18./19.06.2016 in Köln. Zu dieser Veranstaltung sind alle Hockeyvereine und Hockeyabteilungen eingeladen, die sich über die Themen „Angebote für junge Flüchtlinge“ sowie „Ansprache und Gewinnung von Kindern und Jugendlichen mit sozialer Benachteiligung“ informieren und sich diesen Zielgruppen öffnen möchten.

Alle Infos zur Veranstaltung finden Sie hier:
» Neue Zielgruppen

Zufrieden und voller Ideen ließ man den Tag bei letzten Gesprächen und dem Austausch der Kontaktdaten ausklingen.
Wir sind gespannt auf weitere Projekte und Initiativen und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

 

Pool-Partner

 

 

 

Reise-Partner