Masters-WM: Deutsche M50 GruppenzweiterNach dem verhaltenen Start mit der 0:2-Niederlage gegen Neuseeland und dem 2:2 gegen die USA hat das deutsche M50-Masters-Team im dritten Spiel der WM in Canberra (AUS) mit 4:3 gegen Malaysia den ersten Sieg ei ...

Lorenz: „Fette Rechnung offen“Die Olympia-Bronzegewinnerin über ihre Metamophose auf dem Platz und das EM-Halbfinale

Auf die Waffel - Folge 7Die HONAMAS Lukas Windfeder und Malte Hellwig bei ihrer Waffelchallenge

„DHB goes WhatsApp!“Hol Dir Deine Hockey-Infos maßgeschneidert auf Dein Handy / Pilotprojekt startet zur EM

····

Masters-WM: Deutsche M50 Gruppenzweiter

Nach dem verhaltenen Start mit der 0:2-Niederlage gegen Neuseeland und dem 2:2 gegen die USA hat das deutsche M50-Masters-Team im dritten Spiel der WM in Canberra (AUS) mit 4:3 gegen Malaysia den ersten Sieg eingefahren...

Nach dem verhaltenen Start mit der 0:2-Niederlage gegen Neuseeland und dem 2:2 gegen die USA hat das deutsche M50-Masters-Team im dritten Spiel der WM in Canberra (AUS) mit 4:3 gegen Malaysia den ersten Sieg eingefahren und Platz zwei hinter den Neuseeländern in der Gruppenphase erobert. Erneut Arno Metzer (Crefelder HTC) mit zwei Toren sowie Stepahn Boness (Kieler HTC) und Sedat Kiran (TSG Heilbronn) mit der entscheidenden Ecke wenige Minuten vor Ende trafen für das deutsche Team. Im Viertelfinale geht es nun morgen gegen Südafrika, den Dritten der anderen Vorrundengruppe, um den Halbfinaleinzug.

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

 

Pool-Partner

 

 

 

Reise-Partner