1. BL: MHC rückt Tabelle geradeMannheimerinnen siegen in München souverän mit 6:1 (2:0) und stehen wieder auf Platz zwei

2.BL: Letzte EntscheidungenCrefelder HTC, Bonner THV sowie Bietigheimer HTC holten die drei noch offenen Plätze

Sportdirektor: Menke-Salz berufenDer Vize-Weltmeister von 2010 tritt die Stelle beim DHB zum 1. Januar 2021 an

Special Olympics World GamesDHB bewirbt sich mit Specialhockey als Demonstrationssportart für Berlin 2023

····

1. BL: MHC-Damen rücken nach Kantersieg beim MSC Tabelle wieder gerade

Mannheimerinnen siegen in München souverän mit 6:1 (2:0) und stehen wieder auf Platz zwei

21.10.2018 – Nach dem Samstagssieg des Club an der Alster beim TSV Mannheim (4:0) haben die Damen des Mannheimer HC am Sonntag den alten Vier-Punkte-Vorsprung auf die Hamburgerinnen wieder hergestellt. Das Team von Philipp Stahr gab sich beim souveränen 6:1 (2:0) beim Münchner SC keine Blöße. Die Bayerinnen konnten zwar offensiv über weite Strecken mithalten und setzten durch ein erneutes Traumtor der schottischen Nationalspielerin Sarah Jamieson zwar das Highlight der Partie, blieben im Abschluss aber zahnlos. In der Tabelle rutschten die Mannheimerinnen wieder auf Rang zwei vor, die Münchnerinnen bleiben weiter Neunte, durch den Wespen-Punkt im Berliner Derby (2:2 gegen BHC) schrumpfte der Abstand auf die Abstiegsplätze aber auf vier Zähler.

» zur hockeyliga-Berichterstattung

Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

Pool-Partner