Reckinger nominiert DanasErweitertes Damen-Team für die Spiele in Mönchengladbach steht fest

Nach Drama im HalbfinaleEuropameisterschaft Damen in Antwerpen, Vorrunde: Irland - Deutschland 1:1 (1:1)

"Hatte schon den Haken dran!“Rebecca Grote im Porträt / Die "Spätberufene" spielt Mittwoch mit den DANAS gegen Irland

EM: Remis nach SteigerungEM der Damen in Antwerpen, Vorrunde: Deutschland - England 1:1 (0:1)

····
«
A-Kader Herren
A-Kader Damen
Junioren (mU21)
Juniorinnen (wU21)
U18 männlich
U18 weiblich
U16 männlich
U16 weiblich

Reckinger nominiert Danas

Erweitertes Damen-Team für die Spiele in Mönchengladbach steht fest

13.04.2019 – Damen-Bundestrainer Xavier Reckinger hat 21 Spielerinnen in sein Team für die vier Heimduelle zwischen dem 24. und 30. April im Mönchengladbacher SparkassenPark berufen. „Wir haben eine größere Gruppe nominiert, denn wir müssen sehen, wie die Spielerinnen von Alster und UHC aus dem EHCC kommen“, sagte der Coach. Von Alster stehen Hanna Granitzki, Kira Horn, Viktoria Huse und Anne Schröder in Reckingers Aufgebot. Vom UHC sind Lena Micheel, Charlotte Stapenhorst und Kapitänin Janne Müller dabei.

Am Karfreitag bestreiten beide deutschen Clubs zunächst ihre europäischen Viertelfinals in Amsterdam. Der deutsche Meister Alster trifft auf den englischen Champion Surbiton, UHC muss sich als deutscher Vizemeister gegen Gastgeber AH&BC behaupten. Je nach Ausgang des Viertelfinals stehen am Samstag die Überkreuzduelle der Verlierer an, die Halbfinalisten spielen erst am Ostersonntag wieder. Ostermontag finden dann die Platzierungsspiele statt.

Für die Heimspiel-Premiere in der FIH Pro League hat Reckinger das Torhüter-Duo Julia Sonntag und Nathalie Kubalski berufen. Als weitere Spielerinnen sind zudem Hannah Gablac, Elisa Gräve, Rebecca Grote, Franzisca Hauke, Nike Lorenz, Pia Maertens, Nina Notman, Selin Oruz, Cécile Pieper, Maike Schaunig, Amelie Wortmann und Sonja Zimmermann dabei.

Großes Pech hatte Alisa Vivot, die an sich auch für den Kader vorgesehen war. Die Düsseldorferin zog sich kürzlich einen Kreuzbandriss zu und wird laut Bundestrainer mindestens das nächste halbe Jahr ausfallen. „Das ist sehr schade, aber ansonsten freue ich mich auf diese Truppe“, meinte der Belgier.

„Ich werde versuchen, manche Spielerinnen in Mönchengladbach auch auf anderen Positionen spielen zu lassen und gucken wie das für sie ist“, verriet Reckinger. „Ich möchte nach diesen vier Spielen ich eine deutliche Idee haben, wie wir in Richtung EM wachsen und wie wir die Pro-League-Spiele im Juni angehen wollen.“

Zum Auftakt treffen die Danas am Mittwochabend, den 24. April (19.30 Uhr) auf Großbritannien. Weitere Gegner sind die Niederlande (Freitag/18.15 Uhr), China (Sonntag/12.00 Uhr) und die USA (Dienstag/19.30 Uhr).


Hauptpartner

Premium-Partner

 

 

 

Pool-Partner

 

 

 

Reise-Partner